Whoop Whooop | Lush Haul


Die Marke Lush und ich führen seit Jahren eine Hass-Liebe. Während ich es ganz gerne mag ab und zu mal in einem Store zu schnuppern und die vielen bunten und unterhaltsamen Badekugeln und Co anzuschauen, kann ich mit den Produkten in der Anwendung selten etwas anfangen. Bis jetzt habe ich mir auch nur ein einziges mal selbst ein Lush Produkt gekauft. Hierbei handelte es sich um das Tea Tree Water, dass mir persönlich auch nicht viel gebracht hat. Badebomben und Körperseifen wie z.B. die Each Peach wurden mir sonst immer von Freundinnen geschenkt. Letztes war mir aber danach, der Marke noch einmal eine Chance zu geben.

Meine gute Freundin Sarina liebt Lush und hat bis jetzt durchweg gute Erfahrungen mit deren Produkten gemacht. Also habe ich sie an unserem Mädlsvormittag in den Münchner Store in der Sendlingerstrasse "gezerrt" und kam mit insgesamt 4 Produkten wieder heraus.



No Drought Trockenshampoo (12,35€/ 115g)
Ich weiß leider absolut nicht, was ich von diesem Produkt halten soll! Auf YouTube und Blogs habe ich bisher immer nur positives über dieses Trockenshampoo gehört, als ich es aber angewendet habe war ich mir nicht ganz so sicher, ob es tatsächlich wirkt. Zwar sahen die Haare nicht mehr so "fettig glänzend" aus, fühlten sich aber immer noch so an. Ich werde wohl noch ein bisschen weiter ausprobieren, ob ich die richtige Dosierung und Anwendungen für mich finden kann, ansonsten wird No Drought gnadenlos weggeschmissen oder verschenkt. Großer Minuespunkt: die Anwendung kann in einer richtigen Sauerei enden! Pluspunkt: der Duft ist sehr angenehm zitronig und frisch.


Melting Snowman (3,95€)
Dieses kleine Kerlchen ist wirklich herzallerliebst! Er duftet herrlich nach Winter/Weihnachtet und hat Augen/Knöpfe aus richtiger Schockolade! Ich hatte vorher noch nie ein Ölbad von Lush ausprobiert und war daher sehr neugierig auf dieses Produkt. Es ist wirklich mein Favorit aus diesem Haul. Der kleine geschmolzene Schneemann ist nicht nur äußerlich sehr süß, sondern pflegt die Haut auch während dem Baden und duftet dabei nach Zimt, Nelken, Limetten und Orangen! Ich brauchte nach dem Baden übrigens keine Bodylotion oder Butter mehr!


Blackberry Bomb (4,95€)
Die Blackberry Bomb riecht so unheimlich gut! Ich habe vor der Anwendung so oft an ihr geschnuppert und wollte sie eigentlich gar nicht in die Badewanne geben. Wer auf Bergamotte und Weihrauch steht wird sehr viel gefallen an ihr finden. Warum sie Blackberry heißt, obwohl sie nicht danach riecht, ist mir allerdings ein Rätsel. Ich werde mir diese Bade Bombe aufjedenfall nachkaufen und noch viele Male mit ihr in der Wanne entspannen!


Lord Of Misrule Badebombe (5,95€)
Diese Bade Bombe habe ich mir eigentlich nur gekauft, weil sie das Wasser blutrot verfärbt. Es ist ein nettes Gadget für Halloween und riecht zudem toll nach Vanille, schwarzem Pfeffer und Patchouli. Eine Pflegewirkung habe ich nicht feststellen können, aber ich denke hier geht es wirklich nur an dem Spass und der Freude an einer zischenden Badekugel, die das Wasser verfärbt.

So, das war mein Lush haul. Ich denke ich werde der Marke eine Chance geben und mich ab und zu mal in einem Store umschauen und bei Gefallen etwas mitnehmen. Ich erwarte hier keine großen Pflegewirkungen, sondern einfach nur ein bisschen Spass für die Badewanne und Co.

Kauft ihr oft bei Lush ein?  Was sind eure Lieblingsprodukte?

Kommentare:

  1. Ich kaufe gerne die Lush Badesachen, aber ich habe keinen Shop in der Stadt und muss immer bestellen.

    AntwortenLöschen
  2. ich mag vor allem die Badebomben von Lush - und auch das Glögg Duschgel finde ich mega :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare.
Versteht bitte, dass wir Kommentare mit Links ohne Bezug zum Thema (Bsp.: Hi, netter Post. LG *** http://.....) nicht mehr veröffentlichen werden. Nützliche und interessante Links zum Thema oder zur weiteren Anregung sind hingegen immer willkommen :)