Holiday Check ... Beauty Bits & Bops

Während Pauline es sich gerade auf Ibiza gutgehen lässt, bin ich momentan mit Packen beschäftigt. Auch ich darf mich ab Freitag Abend auf einen erholsamen Urlaub freuen. Zwar nicht in Spanien, so wie meine liebe Co-Bloggerin, sondern - und wie sollte es bei mir auch anders sein?! - in Italien. 

Natürlich möchte man auch im Urlaub stehts top aussehen. Bei durchschnittlich 30° ist dies makeup-technisch aber nicht ganz so einfach. Ich überlege also ganz genau was ich mitnehme und ob es bei den hohen Temperaturen überhaupt tragbar ist. Wichtig ist für mich auch, dass ich nicht zuviel einpacke, denn das meiste benutzt man ja eh nie. Hier ist also mein Beautyrepertoire für den Urlaub:


Bioderma Sebium Hydra begleitet mich als Daily Moisturizer. Statt zig Tigelchen für Tag und Nacht mitzuschleppen begrenze ich mich auf diese eine Tube. Im  Urlaub ist weniger manchmal mehr. Da ich in Italien ständig der Sonne + Hitze ausgesetzt sein werde, ist Sonnenschutz unverzichtbar. Um mein Blassnäschen vor einem Sonnenbrand und auch der vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen, nehme ich den Bronze Goddess Sunscreen SPF30 von Estée Lauder mit. Obwohl ich meine Pflege im Urlaub auf wenige produkte beschränke, darf ein Produkt auf gar keinen Fall fehlen: Advanced Night Repair, ebenfalls von Estée Lauder. Hierbei handelt es sich um ein wahres Wundermittel, den es wirkt auch herrlich gegen Sonnenbrand, falls man einmal das Eincremen vergessen hat ;) Das letzte Pflegeprodukt ist der Idealist Cooling Eye Illuminator. Ganz wichtig am morgen, wenn mich meine Augenringe mal wieder um den Verstand bringen. Es kühlt angenehm und lässt lange Partynächte in den Erinnerungen verweilen und nicht unter den Augen!

Tagsüber möchte ich nicht mit einer schweren Foundation im Gesicht herumlaufen. Um meinen Teint trotzdem auszugleichen greife ich zum Tinted Moisturizer und Concealer, in diesem Fall Select Cover Up von MAC und Urban Defense von Urban Decay. Zum Schutz gegen Schweiß vertraue ich  auch mein altbewertes Deo von Dove.


Kommen wir nun zum dekorativeren Part! Da wäre zum ersten mal der lebenswichtige Blush. Ohne geht bei mir nicht! Da ich aber nur einen einzigen mitnehmen möchte, muss es einer sein, der zu vielen verschiedenen Looks passt. Ich habe mich für Naked Rose von Illamasqua entschieden. Er passt sowohl zu natürlichen Tageslooks und zu auffallenderen Abendmakeups. Eine Palette die Ideal dazu passt ist die Naked Basics Palette von Urban Decay. Die sechs Lidschatten reichen vollkommen aus um die schon vorher genannten Augenmakeups zu schminken. Lippenmäßig setzte ich auf Gloss für den Tag (Benefit Bella Bamba) und Lippenstifte für den Abend (MAC Syrup & Lancome Rouge in Love Rose Bouduoir). Mascaratechnisch wandern zwei Produkte von Clinique in mein Täschen: High Impact Curling und Bottom Lashes.

Zu guter Letzt noch zwei Pflegeprodukte die nicht mehr in das erste Bild gepasst haben. Dr. Scheller Gesichtswasser Granatapfel ist die pure Erfrischung und darf deshalb auf keinen Fall fehlen. Da es sich hierbei aber um eine Glasflasche handelt, werde ich den Inhalt wohl in eine reisefreundlichere Verpackung füllen müssen. Bei dem letzten Produkt handelt es sich um meinen Retter in der Not: der Origins Super Spot Remover hilft gegen fiese kleine Pickelchen wie kein anderes Produkt. Wer möchte sich den Urlaub von diesen fiesen Biestern versauen lassen? Ich jedenfalls nicht.

Was packt ihr in euer Reise-Beautycase? Ist eures voller oder leichter als meines? ;)


Kommentare:

  1. Endlich mal jemand der nicht so viel mitnimmt als würde er für ein halbes Jahr packen :D
    Ich finde das nötigste tuts auch vor allem wenn man sich im Urlaub auch noch was dazu kaufen möchte.
    Ich nehme auch immer nur das mit was ich brauche und Paletten wo gleich mehrere Farben drin sind ein bis zwei Lippenstifte usw. reichen auch und keine 10 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe früher immer viel zu viel mitgenommen, bis ich bemerkt habe, wie sinnlos das eigentlich ist?! Besonders bei so hohen Temperaturen verzichte ich gerne mal auf Make Up :)

      Wichtig sind für mich nur gute Pflegeprodukte, aber auch da muss ich mich notgedrungen auf das wichtigste reduzieren.

      LG

      Löschen
  2. Kannst du vllt mehr von dem Origins Super Spot Remover berichten? Oder hast du dazu schon ein Review geschrieben?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach meinem Urlaub schreibe ich gerne eine Review dazu :)

      Löschen
  3. ich bin neidisch! wie gerne wäre ich jetzt auch in Urlaub :) Mein Reisegepäck wären wohl mehr Produkte als bei dir - ich nehme immer mind. 2 Foundations mit, man weiß ja nie nach was einem ist :) An Lippenstiften ist auch immer eine große Auswahl dabei. Und mehr als ein Blush muss immer mit, einmal habe ich tatsächlich nur einen eingepackt und bin beinahe verrückt geworden :D

    Wünsche dir noch schöne Tage!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare.
Versteht bitte, dass wir Kommentare mit Links ohne Bezug zum Thema (Bsp.: Hi, netter Post. LG *** http://.....) nicht mehr veröffentlichen werden. Nützliche und interessante Links zum Thema oder zur weiteren Anregung sind hingegen immer willkommen :)