Essie Mint Candy Apple


Einer der wohl bekanntesten Essie Lacke ist Mint Candy Apple. Erst letztes Jahr habe ich meine Liebe zu den Lacken dieser Marke entdeckt, die genannte Farbe hat es mir aber erst recht spät angetan. Pink, Koralle und Lavender waren da doch etwas attraktiver für mich.

Dieses Jahr ging der Pastelltrend aber nicht an mir vorbei, und so ist Mint Candy Apple endlich auch in meiner Nagellacksammlung vertreten. Bei diesem Ton handelt es sich, wie eben gerade so angesprochen, um einen pastelligen Blauton mit leichtem, grünlichen Einschlag. Ich glaube der Lack gefällt mir nur, weil er eben in dieses minzige geht und nicht komplett Blau ist (ich bin nämlich absolut kein Blau-Fan!!).


Das Lackieren war eigentlich wie bei all den anderen Essie Lacken, die ich besitze: unkompliziert und gleichmäßig deckend bei 2 Schichten.

Wer nicht unbedingt 7,95€ für das Essie-Exemplar ausgeben möchte, findet mittlerweile auch bei vielen Drogermarken gute Dupes. Wenn ihr welche kennt, könnt ihr sie sehr gerne in den Kommentaren erwähnen. So haben wir dann alle eine Übersicht :)

Weil mir letztens ein wenig langweilig war, habe ich mich an einem kleinen "Naildesign" versucht. Das Ergebnis ist durch den etwas ungleichmäßigen Auftrags des MAC Nail Lacquers in Immortal Gold leider etwas uneben geworden. Tut mir leid, dass es dadurch etwas unansehlich erscheint^^. Die Idee war, den MAC Lack zuerst zu lackieren und darüber dann Mint Candy Apple zu geben, dabei lässt man allerdings den Nagelmond aus, sodass dieser noch golden hervorsticht.


Kommentare:

  1. Der Mint Candy Apple Lack ist der einzige Nagellack, den ich so oft getragen habe, das er fast leer ist.
    Ich liebe ihn <3

    AntwortenLöschen
  2. Der Lack ist sooo toll. Vorallem in der Kombi mit Gold gefällt er mir gut, schöne Farbauswahl.
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare.
Versteht bitte, dass wir Kommentare mit Links ohne Bezug zum Thema (Bsp.: Hi, netter Post. LG *** http://.....) nicht mehr veröffentlichen werden. Nützliche und interessante Links zum Thema oder zur weiteren Anregung sind hingegen immer willkommen :)