MAC The Stylish Brow Gel Cremes Review!


Die Stylish Brow LE wird es bei uns in Deutschland erst ab April geben, ich hatte aber das Glück sie schon Ende Februar in Amsterdam entdecken zu können! Als Fan von "kräftigen" Brauen habe ich mich natürlich sehr gefreut und gleich zwei der neuen (und wohl auch limitierten) Brow Fluid Lines mitgenommen. Entschieden habe ich mich für Dirty Blonde und Deep Dark Brunette.

Inhalt: 3gr
Preis: je 18€ (in NL, den Preis in D kenne ich noch nicht)

Warum Fluid Lines für die Brauen verwenden? Ich habe meine Brauen vorher immer mit 2 MAC Lidschatten ausgefüllt: Omega und Charcoal Brown. Ich war damit zwar immer sehr zufrieden, jedoch musste ich beobachten, dass meine Brauen am Ende des Tages "verschwunden" sind d.h. der Lidschatten schwächt ab und das gefiel mir einfach nicht.
 

Die Fluidline Gel Cremes halten einfach bombe, den ganzen Tag! Allerdings gibt es auch hier ein Nachteil: man muss höllisch aufpassen und ersteinmal rumexperimentieren damit man nicht mit 2 dick aufgemalten Maden endet ;) Ich glaube (hoffe), dass ich nun die ideale Technik für mich entdeckt habe :D
 
Ich benutze Deep Dark Brunette um den Brauenschwanz zu definieren und Dirty Blonde kommt dann an den Anfang. Was mir aufgefallen ist: wenn ich kleine Lücken beim Auftrag lasse (ihr versteht was ich meine wenn ihr euch gleich meine 2 Demo-Bilder anschaut), sieht die ganze Angelegenheit viel natürlicher aus, Ich benutze immer einen schrägen Eyelinerpinsel. Von zu festgebundenen Borsten rate ich persönlich ab, da die meiner meinung ein zu starres, liniertes Ergebnis hervorbringen. Aktuell verwende ich für meine Brauen die Eyeliner Elke von Kosmetik Kosmo.
 

An diesen 2 Bildern kann man sehr gut die vorher beschriebenen "Lücken" erkennen. In der Makro-Aufnahme mag das etwas blöd aussehen, aber im Gesamtbild finde ich es so ideal :)

 
Hier habe ich noch ein Gesamtbild für euch. Leider ist das sehr schattig und dunkel. Die momentane Wetterlage und die dadurch bedingten Lichtverhältnisse machen mir mein Bloggerleben derzeit etwas schwer. Tut mir leid!

Kommentare:

  1. Dein Beitrag kommt zur Rechten Zeit :D Ich bin mir nämlich unsicher ob ich Deep Dark Brunette oder Dirty Blonde kaufen soll. Auf deinen Swatches sehen sie sich auch recht ähnlich, was sind deiner Meinung nach die Unterschiede? Nur die Helligkeit oder ist eine der Farben wärmer/kälter vom Ton her?
    lg Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deep Dark Brunette ist definitiv kühler und je nachdem wie du es verwendest auch ganz schön dunkel. Da ich nur wenig Produkt nehme passt es bei mir einigermaßen. Im Mix mit Dirty Blonde finde ich es aber ideal :)

      Löschen
    2. Danke dir für die schnelle Antwort! Hmm ich hab die sorge das ich Deep Dark Brunette vielleicht zu dunkel an mir finde und bei Dirty Blond hab ich die Sorge das es zu warm ist. Beide wollte ich mir nicht kaufen... hmmm - was würdest du mir empfehlen?

      Löschen
    3. Sehr gerne ;) Also wenn du einen Counter in der Nähe hast, würde ich es mir an deiner Stelle mal probeweise auftragen lassen. Dirty Blonde wird tatsächlich etwas warm bei mir auf den Brauen. Deep dark Brunette kann man mit einem softeren Pinsel und einem weichen Auftrag etwas abschwächen. So mach ich es immer, ansonsten wäre dieser Ton auch zu dunkel für mich :)

      Löschen
  2. ich bin gerade sehr fasziniert! Von den Brow Gel Cremes habe ich noch nie was gehört :o Und irgendwie kann ich mir es gerade gar nicht vorstellen, meine Brauen damit aufzufüllen. Momentan nutze ich Omega mit dem MAC 266 & das klappt hervorragend. Zum Abschluss noch etwas Augenbrauengel & fertig ist es ;)
    Im Gesamtbild sehen deine Brauen toll aus! Meine sind aber noch ein ganzes Stück heller, daher würden diese beiden Farben, die du vorgestellt hast, auf jeden Fall nicht zu mir passen. Gibt es die noch heller?

    Ich habe hier einfach die Konsistenz von Gel-Eyeliner bzw. der Fluidlines im Kopf. Und hintendrauf steht ja auch Fluidline - kann man die dann also auch als Eyeliner nutzen? (Dine entdeckt die Welt!)

    War ein sehr interessanter Beitrag, danke dir :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare.
Versteht bitte, dass wir Kommentare mit Links ohne Bezug zum Thema (Bsp.: Hi, netter Post. LG *** http://.....) nicht mehr veröffentlichen werden. Nützliche und interessante Links zum Thema oder zur weiteren Anregung sind hingegen immer willkommen :)