Clinique Moisture Surge CC Cream

Meine Meinung + Tragebild

Achtung, Achtung!!! Ihr werdet hier sehr unschöne Bilder zu Gesicht bekommen: meine Visage am Morgen -> die ungeschminkte Wahrheit ;-) Nach nur einem Klick!

Wenn es um Grundierungsprodukte geht schlägt mein Herz höher. Immer wenn neue Produkte auf den Markt kommen, prüfe ich, ob diese auch etwas für meinen Hauttyp wären, schaue mir online schon Reviews an und laufe dann ganz ungeduldig in die Parfümerie um mein Konto etwas zu erleichtern. 
Das neueste Baby in meiner Sammlung ist die Moisture Surge CC Cream aus dem Hause Clinique. Colour Correcting Cremes sind der neue Trend in der Beautywelt und gelten als Nachfolger der BB Creams. Alle Benefits des Beauty Balms sind auch in der CC enthalten, allerdings haben sie noch einen weiteren Vorteil: sie korrigieren Rötungen und ähnliche Makel. Für mich als Rotbäckchen klingt das schon einmal vielversprechend.

Fakten:
Für alle Hauttypen geeignet.
Ölfrei. Dermatologisch und augenärztlich getestet.
Alleine oder unter der Foundation zu tragen.
In drei verschiedenen Nuancen erhältlich.
Im Handel: Mai 2013 exklusiv bei Douglas
Unverbindliche Preisempfehlung: 29.95 Euro für 40 ml

Die Deckkraft der CC Cream ist eher leicht, für mich aber ausreichend. An Tagen, an denen meine Haut gut aussieht und frei von kleinen Pickelchen ist, reicht sie völlig aus. Ich brauche nur ganz wenig Produkt und benutze zum Auftragen meine Hände. Eine Foundation brauche ich dann nicht mehr, nur ein bisschen Concealer unter den Augen etc.

Um das Colour Correcting besser zu erklären, benutze ich einfach den Text von Clinique selbst:
"Unsere Wissenschaftler haben die farbkorrigierende Advanced Colour Correcting Technology entwickelt, die jede Form von Licht nutzt und mehrdimensional reflektiert. Blässliche, fahle Haut wirkt sofort rosiger. Rötungen und Unebenheiten werden ausgeglichen. Die Haut strahlt, wirkt wach, frisch und geschmeidig. Den ganzen Tag lang."

Ob die CC Cream ihre Versprechungen hält, dürft ihr jetzt anhand der Bilder entscheiden. Ich möchte anmerken, dass die Bilder morgens um 6:30 Uhr gemacht wurden. So früh am Tag bin ich einfach noch nicht fotogen^^ I'm sorry! Aber es soll ja schließlich nicht um mein Posing, sondern um das Produkt gehen!
völlig ungeschminkt
Mit der Clinique Moisture Surge CC Cream
Komplett geschminkt
Mein Fazit: Die CC Cream ist ein tolles Grundierungsprodukt für alle die, die mit einer leichten Deckkraft zufrieden sind. Meine Rötungen werden nicht komplett überdeckt, werden aber angenehm ausgeglichen. Ohne Concealer komme aber auch ich nicht aus. Alles in allem ist es ein sehr solides Produkt, dass ich nachkaufen werde.

Kommentare:

  1. Welche Farbe hast du? Light oder very light? Die light wäre mir ja leider zu dunkel - wobei ich allgemein glaube, dass CC-Creams nichts für mich sind, da ich einfach eine anständige Deckkraft benötige.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Light! In Der Tube bzw auf der Hand sah sie für mich auf den ersten Blick auch viiiiiel zu dunkel aus, aber aufgetragen ändert sich das durch diese color correcting technologie :)

      Ich benutze die CC Cream auch nur an "guten Tagen" an denen ich nicht viel Deckkraft benötige!

      Löschen
  2. Ich finde du siehst auch morgens wundervoll aus.Lg Addi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare.
Versteht bitte, dass wir Kommentare mit Links ohne Bezug zum Thema (Bsp.: Hi, netter Post. LG *** http://.....) nicht mehr veröffentlichen werden. Nützliche und interessante Links zum Thema oder zur weiteren Anregung sind hingegen immer willkommen :)